KINDERVEREINIGUNG e.V. Seelow

Wer ist die Kindervereinigung e.V. Seelow?


  • im März 1992 als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Seelow gegründet
  • vielfältige Freizeitangebote und offene Kinder- und Jugendarbeit in Seelow, im Umland und im seit 2001 in der amtsfreien Gemeinde Letschin
  • Verein als Träger der freien Jugendhilfe seit Dezember 1993 anerkannt, seit März 1996 mit anerkanntem Ferienservice
  • seit Mai 1995 Träger des Kinder- und Jugendfreizeitzentrums „FRIZZ-Seelow“ in Seelow
  • seit 1992 internationale Begegnungen mit den Partnerstädten Seelows Miedzychod, Kostrzyn und Nangis
  • der Verein zählt derzeit 21 ehrenamtliche Mitglieder und gegenwärtig 11 Beschäftigte (mit Projekten außer Haus)

 

 

Mitgliedschaft im:

 

  • Gesamtverein und Landesverband der KINDERVEREINIGUNG e.V.
  • Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V.
  • Landesverband für Kinder- und Jugendreisen Berlin-Brandenburg e.V.

 

 

Was sind unsere Projekte?

 

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum „FRIZZ-Seelow“ mit Sitz folgender Projekte:

  • Kidsclub
  • Schülercafé "FRIZZ-BISS"
  • Jugendclubbereich
  • Kinder & Jugend Online-Cafe
  • Ferienservice und internationale Begegnungen
  • Spiellandkarawane
  • Mobile Arbeit im ländlichen Raum
  • Integration von Kindern russischer Spätaussiedler ins FRIZZ, sowie Initiativen mit Schulen zur Entwicklung zivilgesellschaftlichen Engagements

 

 

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum „FRIZZ- Seelow“

 

  • offene Kinder- und Jugendarbeit in speziellen Spiel-, TV-, Bastel-, Hobby-, Kurs- und AG-Räumen
  • betreute Gruppenarbeit für Kita's und Schulen Seelows und Umgebung (nach Anmeldung)
  • kreatives Gestalten mit verschiedensten Materialien
  • Kommunikationszentren für Kinder und Jugendliche „Viele Cliquen unter einem Dach“
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Festen und Ferienbetreuung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Beratung zu aktuellen Themen, wie Gewalt, Sucht, Drogen
  • Organisation von kulturellen Höhepunkten mit anderen Vereinen und Initiativen
  • Integration von „Cliquen“ sowie russischen Spätaussiedlern

Ansprechpartner: Herr Lawrenz / Herr Hädicke

 

 

Kidsclub

 

  • Im Januar 2004 Neueröffnung eines eigenen Bereiches für Kinder bis 14 Jahre mit umfangreichen Sport-, Spiel-, Freizeit- und Kreativangeboten
  • Vielfältige offene Freizeitangebote, Musik, Fernseher, Video, Spiele, Kicker, Billard usw...
  • Hausaufgabenhilfe und Nachhilfe für Grundschüler,
  • Müttertreff

Ansprechpartner: Nelly Ganzen

 

 

Schülercafé FRIZZ-BISS

 

  • Preiswertes, gesundes Imbiss- und Getränkeangebot

Ansprechpartner: Nelly Ganzen

 

 

Jugend Online Cafe


  • Im März 2000 Inbetriebnahme eines Internet-Cafés  im „FRIZZ“, Seelow, bestückt mit fünf leistungsstarken Computern, Netzwerkangebote, Zeitungen und Zeitschriften
  • Nutzung auch für Übungen mit herkömmlichen Programmen, für Bewerbungen, normalen Schriftverkehr, auch für Spiele

Ansprechpartner: Severin Voigt

 

 

Ferienservice und internationale Begegnungen

 

  • Organisierung und Durchführung von Ferienfahrten für Kinder und Jugendliche in den Winter-, Sommer- und evtl. Herbstferien ins In- und Ausland, gestaffelt nach Altersgruppen von 6 bis 18 Jahre
  • jährlich ca. 12 deutsch-polnische Begegnungen von Kindern und Jugendlichen der Seelower Partnerstädte Miedzychod und Kostrzyn, je ein mehrtägiges Treffen in Miedzychod und zwei in Kostrzyn sowie in Seelow und im Land Brandenburg mit gezielter Projektarbeit, Altersgruppe 12-26 Jahre, gefördert über das Deutsch-polnische Jugendwerk und Jugend für Europa
  • Organisation von Betreuerschulungen
  • Organisation und Durchführung von internationalen Begegnungen zu kulturellen Höhepunkten der Partnerstädte Seelows Miedzychod und Kostrzyn in Polen

Ansprechpartner: Ingrid Weinhold / Denny Koschitzki

 

 

Spielland Karawane

 

  • Kreatives Spiel- und Sportmobil, ausgestattet mit (wahlweise) Hüpfburgen, Bungee-Run, Luftrutsche, Bastelstraße, Kinderschminken und Spielsportgeräten, wenn gewünscht auch mit Clown, Programm und Musikanlage
  • Anmietung (auch teilweise) möglich zu Vereins-, Stadt- und Dorffesten auf Vertragsbasis

Ansprechpartner: Denny Koschitzki

 

 

Mobile Arbeit im ländlichen Raum

 

  • Unterbreitung kreativer Angebote in KiTas, Schulen, Begegnungsstätten und Jugendclubs im gesamten Landkreis MOL

Ansprechpartner: Denny Koschitzki

 

 

Integration von Kindern russischer Spätaussiedler ins FRIZZ, sowie Initiativen mit Schulen zur Entwicklung zivilgesellschaftlichen Engagements

 

  • Projektbeginn Anfang Juli 2001 gefördert von „CIVITAS“
  • Vielfältige Integrationsangebote und Projekte in den Räumen des Kinder- und Jugendfreizeitzentrums FRIZZ-Seelow und im Jahr 2003 in der Gesamtschule „Bertolt Brecht“ Seelow und dem OSZ (MOL) in Seelow

Ansprechpartner: Jens Lawrenz